Default leben und arbeiten

Dubai – Lebenshaltungskosten

By on 1. August 2013

Falls du mit dem Gedanken spielst für einen längeren Zeitraum nach Dubai zu gehen, wirst du dir sicher die Frage stellen wie viel Geld brauche ich eigentlich so im Monat. Um sich länger in Dubai bzw. den U.A.E. aufhalten zu dürfen brauchst du einen Job oder ein Unternehmen. Das Touristenvisa, welches Deutsche bei der Einreise erhalten, zählt für 30 Tage und kann einmalig für 500 AED um weitere 30 Tage verlängert werden. Egal ob du nun nach Dubai auswandern willst oder nur einen kurzen Urlaub planst, wieviel Geld du brauchst hängt ja in erster Linie von dir und deinen Bedürfnissen ab.

Wenn du, so wie ich, in Dubai arbeitest kommt es darauf an was dir dein Arbeitgeber zur Verfügung stellt und um was du dich selber kümmern musst. Was das genau ist hängt stark von der Branche ab in der du arbeitest. Ich habe Leute aus dem Gastronomie- und dem Hotelgewerbe kennen gelernt, bei denen wurde oft ein Zimmer in einer Firmeneigenen Unterkunft zusammen mit den anderen Mitarbeitern gestellt und ein Bustransfer zur Arbeit. In dieser Branche ist, ähnlich wie hier in Deutschland, das Gehalt nicht sehr üppig. So um die 2500-3000 AED, umgerechnet ca. 500-600 Euro sind dann eher ein Taschengeld. Das bedeutet aber nicht das man davon nicht leben kann. Sonst würde es ja keiner machen. Gerade in dieser Branche geht es ja ohnehin eher um die Erfahrung und den Lebenslauf.

Wenn man sich um alles selber kümmern muss ist das etwas anderes. Selbst wenn man seine Ansprüche etwas nach unten Schraubt bleibt trotzdem noch ein Betrag x übrig den man zum leben braucht. Wie schon in meinem vorherigen Post, Wohnen in Dubai, erwähnt, macht die Unterkunft wahrscheinlich den größten Kostenfaktor aus.  Deswegen lohnt es sich bei, der Wohnfrage, über Sharjah als Alternative nachzudenken. Da sollte man allerdings die Verkehrsanbindung und Lage beachten. Da sich die Preise ständig sehr stark verändern schreibe ich bewusst nichts darüber.

Wohnung Dubai

Man kann auch im Internet suchen, gerade wenn man direkt in Dubai wohnen will und nur ein Zimmer benötigt, ob jemand Untervermietet. Mir wurde das auch von deutschen Familien angeboten, die dort ein Haus hatten. Da lernt man auch gleich neue Leute kennen. Und es hat viele Vorteile direkt in Dubai zu wohnen, nicht nur des Verkehres wegen.

Lebensmittel

Erst einmal sei gesagt das man in Dubai fast alles kaufen kann was man von hier auch kennt. Aber die Betonung liegt auf fast! Im so genannten Spinneys, einer lokalen Supermarktkette, gibt es vieles aus Europa zu kaufen. Das diese Artikel dann etwas teurer sind als lokal erzeugte Produkte versteht sich denke ich von selbst. Man kann ungefähr sagen das ein Einkauf in etwa so viel kostet wie hier. Wobei Hygieneartikel, Getränke und Obst verhältnismäßig  teuer sind . Ich bin mit ca. 40 Euro +/- die Woche ausgekommen. Essen gehen, egal ob Fastfood oder Restaurants, ausgenommen in den Hotels, ist wesentlich günstiger als hier. Da kommt man für 2 Personen teilweise mit 15-20 Euro weit. Und die Restaurants in den Mall’s sind wirklich nicht schlecht. Wenn man in den guten Hotels in Dubai isst sollte man dementsprechend „vorbereitet“ sein.

Tipp: Im JW Marriott, im Stadtteil Deira, gibt es ein Hofbräuhaus. Im Herbst wird dort auch das Oktoberfest gefeiert. Das feiern aber auch noch andere Locations.

Telefonie und Internet

Telefonieren ist in Dubai sehr günstig. Es gibt 2 Netzbetreiber, Etisalat und Du. Beide Anbieter sind, vor allem im Vergleich zu Deutschland, sehr günstig. Man kann sich an jeder oder fast jeder Tankstelle eine Prepaid-Karte kaufen (Achtung: bei Etisalat z.B. wird der Reisepass mit gültigem Visa-Stempel oder eine ID Card benötigt!). In den U.A.E. kann man dann sehr günstig SMS schreiben und telefonieren. Ein Anruf nach Deutschland ist zwar immer noch günstiger als von einen deutschen Handy aus, aber eben auch nicht billig. Falls man häufiger mit dem Heimatland in Verbindung treten möchte sollte man sich über alternativen Informieren. Ich hab mich von Deutschland aus mit einer „Billigvorwahl“ anrufen lassen.

Was das Internet angeht gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man kann sich, wie in Deutschland auch, einen DSL Vertrag holen und bequem von zuhause aus surfen. Wem das zu teuer oder zu umständlich ist, oder wer einfach nicht so oft Internet braucht, der kann auch einfach in eines der Zahlreichen Internetcafe’s gehen. Außerdem gibt es in jeder Mall W-Lan. Man kauft sich in diesem Falle wie bei einer Prepaidkarte das Guthaben und loggt sich über die Etisalat-Startseite ein.

Versicherungen

Wenn man die Möglichkeit hat, würde ich mich über Deutschland versichern. Es bieten viele Versicherungen ihre Leistungen auch für das Ausland an. Ich hatte Rechtsschutz-, Unfall-, Arbeitsunfähigkeit- und Krankenversicherung über Deutschland laufen. Kosten hängen auch hier natürlich von den Leistungen ab.

Fazit: Ich bin der Meinung man kann mit 600-1000 Euro, nach Wohnung und Transportmittel, schon ganz gut in Dubai leben. Also auch etwas unternehmen und gelegentlich mal shoppen sollte dann kein Problem sein. Mehr ist natürlich immer gut, aber es geht ja nicht immer nur um’s Geld. Für mich ist im nachhinein die Erfahrung wertvoller.

Wenn du noch Fragen hast, oder dir etwas einfällt was ich vergessen habe und dir ausschlaggebend erscheint, schreibe mir einfach eine Email oder einen Kommentar. Ich freue mich darauf!

Ansonsten wäre es auch schön wenn du einen Artikel den du gut findest oder die Seite einfach Teilen könntest.

Gruß Matthias

TAGS
RELATED POSTS
2 Comments
  1. Urlaubshotels

    24. Juni 2015

    Ich suche schon seit geraumer Zeit nach diesen Infos. Sehr gut, dass ich sie jetzt gefunden habe.

  2. Katrin

    16. September 2015

    Sehr gute Infos, über die man sich unbedingt frühzeitig informieren sollte, damit man am Ende keine böse Überraschung erlebt.

Comments are closed.

Matthias
Germany

Hallo, du interessierst dich für Dubai? Ich habe drei Jahre dort gelebt und gearbeitet. Um dir einen kleinen Einblick zu geben oder vielleicht sogar den Start zu erleichtern habe ich diesen Blog geschrieben. Viel Spaß beim lesen.

Follow Us
Souvenir Shop

Vergessen ein Souvenir in Dubai zu kaufen? Kein Problem! Im dubai-erleben.de-Shop findest du noch ein paar tolle Andenken an deine Zeit in Dubai.

Meine Einkäufe
Shares
Share This