Default

Eine Woche purer Luxus

By on 29. März 2016

Dubai – die Stadt der Superlative. Sie ist bei Expats und Urlaubern sehr beliebt. Die Metropole hat sich zum Melting Pot entwickelt: Menschen aus aller Welt strömen hierher, um zu arbeiten oder einfach zu genießen. In ihr treffen Tradition und Moderne aufeinander. Mit zahlreichen architektonischen Meisterleistungen, luxuriösen Hotels und atemberaubender Umgebung lässt es sich wunderbar einige Tage in Dubai entspannen.

Von künstlichen Inseln und Weltspitze-Wolkenkratzern

Aus über 100 Kilometern Entfernung kann man die Spitze des Burj Khalifa bei klarer Sicht erkennen. Das derzeit höchste Gebäude der Welt mit einer Höhe von 828 Metern streckt sich im Stadtteil Downtown Dubai in die Lüfte. Auf zwei Aussichtsplattformen (124. und 148. Etage) erleben die Besucher fantastische Ausblicke über die ganze Stadt (Tickets dafür gibt es hier). Von dort kann man auch das Hotel Burj Al Arab erblicken. Wie ein riesiges Segel bäumt sich das 7-Sterne-Hotel dem Wind entgegen und leuchtet in strahlendem Weiß und Blau. Die bis auf den Boden reichenden Fenster der eleganten Suiten eröffnen den Blick auf den Arabisch-Persischen Golf und das moderne Dubai.

Unweit davon entfernt haben die Emirati künstliche Inseln angelegt, in Form einer Palme und einer Weltkarte. Besonders beeindruckend wirken diese, wenn man sie mit dem Flugzeug oder Hubschrauber überfliegt. Um sich einen Urlaub dieser besonderen Art zu finanzieren, kann man beispielsweise einen Kredit aufnehmen.

Shopping, Ausflüge und Restaurants

In den Shopping Malls, wie der Dubai Mall, reiht sich ein Geschäft ans nächste. Trotz des heißen Klimas, vor allem im Sommer, genießt man hier durch Marmorfußböden und klimatisierte Räume angenehme Kühle. Schmuck, Accessoires, Kleidung oder Elektronik – Einkaufen wird zum Erlebnis. Das alte Dubai ist für seinen Goldmarkt bekannt. Man verhandelt mit den Juwelieren bei einer Tasse Minztee, spricht über Gott und die Welt und ersteht letztlich das neue Lieblingsstück oder zwei oder drei.

Arab in the Arabian desert on a hot sunny day

Arab in the Arabian desert on a hot sunny day

 

Sehr zu empfehlen sind die Wüstensafaris. Ein erfahrener Guide rast mit einem Jeep die Dünen entlang, wie in einer Achterbahn, nur schöner. Und nachdem sich der Magen wieder etwas beruhigt hat, kann man eines der vielzähligen internationalen Restaurants besuchen: indisch, chinesisch, libanesisch oder italienisch.

TAGS
RELATED POSTS
Matthias
Germany

Hallo, du interessierst dich für Dubai? Ich habe drei Jahre dort gelebt und gearbeitet. Um dir einen kleinen Einblick zu geben oder vielleicht sogar den Start zu erleichtern habe ich diesen Blog geschrieben. Viel Spaß beim lesen.

Follow Us
Souvenir Shop

Vergessen ein Souvenir in Dubai zu kaufen? Kein Problem! Im dubai-erleben.de-Shop findest du noch ein paar tolle Andenken an deine Zeit in Dubai.

Meine Einkäufe
Shares
Share This