Default Urlaub oder Kurztrip

Von Dubai bis Muscat: Kreuzfahrt durch den Orient

By on 11. Mai 2016

Hier wartet eine atemberaubende Kulisse auf Kreuzfahrturlauber: Endlose Sandstrände, flankiert von luxuriösen Prachtbauten und das alles mitten in der Wüste – der Orient bietet eine Vielzahl an unvergesslichen Eindrücken. Die meisten Kreuzfahrtschiffe steuern neben Dubai und Abu Dhabi auch Katar, Bahrain und Muscat, die Hauptstadt des Omans, an.

Dubai und Abu Dhabi: Luxus-Metropolen mitten in der Wüste

Dubai wird nicht umsonst als die Stadt der Superlative bezeichnet, schließlich steht hier zurzeit das höchste Gebäude der Welt. Mit 828 Metern überragt der Burj Kalifa nicht nur die Skyline von Dubai, sondern auch sämtliche andere Wolkenkratzer. Die meisten Kreuzfahrten, wie die des Anbieters MSC, starten in der Luxus-Metropole mit der künstlich angelegten Palmeninsel. Lohnenswerte Ausflugsziele sind das Dubai Museum, der riesige Gewürzmarkt und das prächtige Hotel Burj Al Arab. Luxus pur zeichnet auch die zahlreichen Shopping Malls aus. Nicht verpassen sollten Dubai-Reisende die beeindruckenden Wasserspiele an der Dubai Mall, die ab 18 Uhr jede halbe Stunde zu sehen sind.

Nur etwa eine Fahrtstunde entfernt von Dubai liegt Abu Dhabi, die extravagante Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Einen beeindruckenden Anblick bietet die gewaltige Sheikh Zayed-Moschee, die als eine der größten und teuersten der Welt gilt. Auch der Themenpark Ferrari World auf Yas Island, ein riesiger Indoor-Vergnügungspark, und das prunkvolle Emirates Place Hotel sind unbedingt einen Besuch wert.

Beliebte Kreuzfahrtziele: Katar, Bahrain, Muscat

Doha, die Hauptstadt von Katar, beeindruckt Besucher mit einer ultramodernen Skyline aus futuristisch anmutender Architektur. Die Stadt gilt nicht nur als die modernste Stadt des Orients, sie ist auch die sicherste der Arabischen Halbinsel. Ein gutes Argument für die Austragung der Fußball-WM im Jahr 2022, auf die Doha sich zurzeit mit Nachdruck vorbereitet. Bei Landausflügen gehören die Al-Zubara-Festung, die Überreste der Befestigungsanlage von Qal’ at Murair und das historische Dorf Zubara zu den sehenswerten Highlights.

Dieses Kleinod im Persischen Golf zählt zu den Zielen der meisten Kreuzfahrtschiffe: Bahrain, auch das „Königreich der zwei Meere“ genannt, blickt auf eine mehr als tausend Jahre alte Geschichte zurück. In der modernen Hauptstadt Manama zeugen noch viele Gebäude und vor allem das Nationalmuseum von der antiken Vergangenheit des Landes. Die imposante Al Fateh Moschee und Qal’at al Bahrain, eine Festung aus dem 16. Jahrhundert, sind weitere empfehlenswerte Ausflugsziele.

Auch Muscat, die ruhmreiche Hauptstadt des Omans, zählt zu den ältesten und geschichtsträchtigsten Städten des Orients. Bereits im 2. Jahrhundert nach Christus verschifften die Einwohner Gewürze und Weihrauch nach Griechenland. Muttrah heißt der historische Kern, wo sich zahlreiche antike Gebäude befinden. Zu den beliebten Zielen bei einem Landausflug zählen außerdem der große Hafen Qabus, die Moschee des gleichnamigen Sultans und der arabische Markt.

TAGS
RELATED POSTS
Matthias
Germany

Hallo, du interessierst dich für Dubai? Ich habe drei Jahre dort gelebt und gearbeitet. Um dir einen kleinen Einblick zu geben oder vielleicht sogar den Start zu erleichtern habe ich diesen Blog geschrieben. Viel Spaß beim lesen.

Follow Us
Souvenir Shop

Vergessen ein Souvenir in Dubai zu kaufen? Kein Problem! Im dubai-erleben.de-Shop findest du noch ein paar tolle Andenken an deine Zeit in Dubai.

Meine Einkäufe
Shares
Share This