on
2. Februar 2019

Mit beginn des neuen Millennium stiegen die Einwohner Dubais und die Touristen stark an, was die Infrastruktur Dubais stark belastete. Die Dubai Metro war die Antwort auf dieses Problem. Die Arbeiten für dieses Projekt begannen bereits 2006. Die Züge sind Führerlos und haben eine Erste Klasse und gesonderte Abteile für Frauen und Kinder. Durch die großen Fenster hat man eine gute Sicht auf Dubai.

Linien

Es gibt zwei Linien. Die rote Linie, welche 2009 eröffnet wurde, fährt von Rashidiya (Flughafen) nach UAE Exchange (ehemals Jebel Ali) und besteht aus 29 Stationen.

Die grüne Linie fährt von “Etisalat Metro Station” in Al Qusais bis zum Creek in Al Jaddaf und hat 20 Stationen.

Am “Union” oder am “Bur Juman” kann zwischen den Linien gewechselt werden.

Fahrplan

Die Bahnen fahren jeden Tag.

Die rote Linie fährt von:
Samstag bis Mittwoch von 5.00 – 24.00 Uhr.
Donnerstags von 5.00 – 1.00 Uhr (Nachts)
Freitags von 10.00 – 1.00 Uhr (Nachts)

Die grüne Linie fährt von:
Samstag bis Mittwoch von 5.30 – 24.00 Uhr.
Donnerstags von 5.30 – 1.00 Uhr (Nachts)
Freitags von 10.00 – 1.00 Uhr (Nachts)

Züge fahren normalerweise alle 4 Minuten, in Stoßzeiten alle 7 Minuten.

Um die gesamte rote Linie abzufahren benötigt die Bahn 1 Stunde und 8 Minuten. Für die grüne Linie werden 36 Minuten benötigt.

Um den Service nutzen zu können müssen Kontaktlose Tickets oder Karten vor Fahrtantritt gekauft werden. Diese können an allen Metrostationen, Busstationen und Verkaufstellen wie z.B. im Carrefour oder Spinneys erworben werden.
Die Karte kann für die Metro, die Tram, den Bus und den Wasserbus genutzt werden.



Das Transportsystem ist in 7 Zonen unterteilt. Der Preis hängt davon ab, wieviele Zonen man durchquert. Kinder bis 5 Jahre Fahren kostenlos.

Die unterschiedlichen Karten

Rotes Ticket – ideal für Touristen und Gelegenheitsfahrer. Mit bis zu 10 Fahrten oder 5 Tagespässen aufladbar. Kartenbasispreis: ca. 50 Cent

Silberne Nol Karte – für Einwohner und Touristen geeignet. Kartenbasispreis: ca. 6 Euro

Goldene Nol Karte – für Einwohner und Touristen welche die Gold Klasse nutzen möchten. Kartenbasispreis: ca. 6 Euro

Blaue Nol Karte – Persönliche Karte mit Foto, nur für Einwohner. Besondere Tarife für Studenten, Senioren und Behinderte sind möglich. Kartenbasispreis: ca. 14 Euro

Kosten werden pro Trip berechnet, je nach länge der Fahrt. Umsteigezeiten bis 30 Minuten sind enthalten.

Fahrpreise

Die Fahrpreise sind mit ca. 60 Cent innerhalb einer Zone und bis zu ca. 3,50 Euro für alle Zonen sehr günstig. Das ist die Preisspanne für alle Kartentypen. Die genauen Preise findest du hier.

Tagespässe

Tagespässe gibt es grundsätzlich für alle Karten. Allerdings gibt es nicht alle Varianten für jeden Kartentyp. Mit dem roten Ticket kann man nur einen 1-Tag-Tagespass kaufen. Mit dem silbernen und goldenen Ticket nur 7-Tage-Tagespässe. Nur mit der blauen Karte kann man zum Beispiel auch einen Tagespass für das ganze Jahr kaufen. Hier geht die Preisspanne für das rote Ticket von ca. 5 Euro (1-Tag-Tagespass) bis ca. 50 Euro für das goldene Ticket (7-Tage-Tagespass). Die genauen Preise findest du wieder hier.

Aufbau eines Zuges

Jeder Zug besteht aus 5 Wagons. Ein Wagon ist in zwei Abteile unterteilt. Die erste Klasse und die Frauen und Kinder Abteilung. Die Goldklasse oder erste Klasse hat Ledersitze und mehr Beinfreiheit als die anderen Wagons. Das Benutzen der falschen Klasse wird mit einer Strafzahlung geahndet. Die Goldklasse befindet sich an einem der Enden eines Zuges. Abhängig von der Fahrtrichtung.

Parken

Es gibt große Park&Rider Parkplätze an 3 Metro Stationen. Diese befinden sich an den Stationen:
Rashidiya – rote Linie
Nakheel Harbour and Tower – rote Linie
Etisalat – grüne Linie

Für Metro Kunden ist das Parken kostenfrei.

Am Flughafen

Die Metro hat zwei Haltepunkte am Flughafen. Einen am Terminal 1 und einen am Terminal 3. Diese befinden sich am Ende der roten Linie.Passagiere dürfen 2 Gepäckstücke mit sich führen. Einen großen Koffer (max. 81cm x 58cm x 30cm) und ein Handgepäck (max. 55cm x 38cm x 20cm).

An einigen Metro Stationen gibt es Emirates Check-in Terminals (Mall of the Emirates, Burj Khalifa Dubai Mall und Financial Center).

Weitere detaillierte Informationen gibt es auf der Seite dubai-online.com.

TAGS
RELATED POSTS
Matthias
Germany

Hallo, du interessierst dich für Dubai? Ich habe drei Jahre dort gelebt und gearbeitet. Um dir einen kleinen Einblick zu geben oder vielleicht sogar den Start zu erleichtern habe ich diesen Blog geschrieben. Viel Spaß beim lesen.

Günstige Unterkunft finden
Booking.com
Souvenir Shop

Vergessen ein Souvenir in Dubai zu kaufen? Kein Problem! Im dubai-erleben.de-Shop findest du noch ein paar tolle Andenken an deine Zeit in Dubai.

Meine Einkäufe
Shares
Share This